Grußwort

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

es ist uns eine besondere Freude, Sie zur 31. Jahrestagung der Vereinigung Mitteldeutscher Hals-Nasen-Ohrenärzte nach Dresden einzuladen.
Das Programm bietet Vorträge eingeladener Fachexperten zu den Hauptthemen „Interdisziplinäre Rhinologie“, „Komplexe Behandlung von Kopf-Hals-Tumoren“, „Rationelle Diagnostik in der HNO – ambulant vs. stationär“ sowie „Minimal-invasive Chirurgie“.

Unseren jungen KollegInnen bieten wir Raum für die Darstellung Ihrer Forschungsergebnisse in freien Vorträgen und Posterpräsentationen. Sie sind aufgerufen sich aktiv an der Jahrestagung zu beteiligen und zahlreiche Abstracts einzureichen.

Als besonderes Highlight sehen wir den Plenarvortrag von Prof. Hesse zu neuen Erkenntnissen in „Evidenz und klinische Erfahrung in der Medizin“.

Die jeweiligen Vortragszeiten sind so konzipiert, dass es ausreichend Zeit zur Diskussion gibt. Aus unserer Sicht ist gerade die Diskussion ein wichtiger Teil einer gelebten Tagung.

Wir hoffen, dass die Präsentationen Grundlage von regem interdisziplinärem Austausch über die gesamte Breite der HNO-Heilkunde sein werden. Nutzen Sie die Möglichkeiten, jüngste Erkenntnisse, Erfahrungen und Anregungen unter Kollegen über fachliche Horizonte und Berufsgrenzen hinaus zu diskutieren, damit wir auch weiterhin im Verbund auf dem aktuellen Stand des Wissens agieren können.

Unser Rahmenprogramm soll die hoffentlich regen Diskussionen des Tages in entspannter Atmosphäre in den Abend überführen. Nutzen Sie die zwei intensiven Tage für Fortbildung, fachlichen Austausch und Pflege persönlicher Kontakte.

Wir freuen uns auf Sie und einen konstruktiven Wissensaustausch in Dresden!

Ihre
Prof. Dr. F. Pabst                    Prof. Dr. T. Zahnert